Garten- und Landschaftsbau Gartenservice Schwanewede

Planen - Bauen - Pflegen

Tel. 0421 - 660 83 653   |   Whatsapp 0172 - 422 93 93   |   eMail: GaLaBau@Gartenservice.team

Pflasterarbeiten: Wege, Terrassen, Einfahrten, Flächen

Gartengestaltung in Bremen

Pflasterarbeiten umfassen Neu- und Umgestaltungen. Damit verbunden sind meist umfangreiche Vorbereitungen, wie Bodenaushub, Einbau von Schüttgütern (Schotter, Sand, Splitt), Herstellung Unter- und Oberbau, Verdichten und Nivellieren der Flächen, Erstellen des Planums. Bei größeren Flächen spielt immer die Entwässerung eine wichtige Rolle. Oft sind Drainagen, Sickerschächte, Regenwasserablaufrinnen mit einzuplanen. Wir besprechen mit Ihnen alle Details, insbesondere Pflasterart, Pflasterfarbe, Verlegemuster und die Art der Randeinfassungen. Außerdem kalkulieren wir Materialmengen nach Aufmaß.

Wir pflastern Wege, Hauseingangsbereiche, Treppenpodeste, Terrassen, Schuppenflächen, Carportflächen, Einfahrtbereiche, Zufahrten, Plätze, Parkplätze, PKW-Stellflächen.
Ausgehend von Ihren Wünschen erörtern wir in einem ersten Ortstermin die Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen des Planprojektes. Danach erstellen wir unser individuelles Angebot für Sie.

Treppen   Treppen

Die Vorarbeiten für eine Pflasterung sind abhängig von den Bodenverhältnissen (Untergrund) und der späteren Belastung der Pflasterfläche. So unterliegen Unter- oder Oberbau für Gartenwege und Terrassen anderen Belastungen als beispielsweise die PKW-Einfahrt oder der Wendebereich im Hof. Die Vorarbeiten bestehen meist aus Bodenaushub, Unterbau (meist verdichteter Sand zur Erreichung der Höhenlage) und Tragschicht (Schotter, Sand). Danach folgt die Deckschicht mit Pflasterbettung (Sand oder Splitt). Tragschicht und Deckschicht inklusive Pflaster nennt man Oberbau.

Unterbau

Oberbau

befahrbare Fläche

begehbare Fläche

Bodenaushub

35 cm

25 cm

Füllsand unverdichtet

 

17 cm

Schotter unverdichtet

25 cm

 

Bettung Brechsand oder Splitt

4 cm

4 cm

Pflaster

mindestens 8 cm

meist 4 - 6 cm

Loser Schotter sollte immer ca. 10 cm unter Oberkante Pflaster eingebaut werden.

Berechnung des Gefälles
Formel:     Gefälle in % = Höhenunterschied in cm / Länge in cm * 100

Beispiel:    Die Richtschnur zeigt auf 300 cm Länge einen Höhenunterschied von 4 cm
Berechnung:  Gefälle = 4/300*100 =  1,33%